ALMORA – 1945 CD

15,50

Auch die türkische Antwort auf alte Nightwish UND Mägo de Oz in einem meldet sich mit einem neuen Album zurück. Mehr Metal, dennoch nicht unfolkiger als auf ihren drei anderen Alben und lange nicht so nervig opernhaft wie die finnischen Chartbreaker mit ihrer Ex Krähe, vor allem auch mit echten Streichern bei den symphonischen Passagen und nur ganz sporadischem Keyboardeinsatz, dafür mit feistem Opern – und Folkgesang im Wechsel. Klingt das geil? Och, einen Sir Lord Doom können nur ganz wenige aktuelle Bands begeistern, eine davon ist Mägo de Oz, die keltischen Folker aus Spanien, die anderen sind Almora, die es schon auf vier Scheiben gebracht haben, während ihre Landsleute Knight Errant kaum eine Scheibe draußen hatten, bevor sie wieder in der Versenkung verschwanden. Ganz true metallisch sind Almora nun nicht, aber das braucht es auch nicht zu sein. Sie haben Stil, Ideen, Spielwitz und sie lassen eine unbändige Lebensfreude auf den Hörer überströmen. Die Melodien sind so mitreißend und eingängig wie bei Mägo de Oz, mit dem urtypisch keltischen Sound, merkwürdig für eine türkische Band, aber wirklich überzeugend natürlich inszeniert. Tja, wer sich zwischen all den trübe dreinblickenden Doomern, in Kutten und Nieten posenden True Metallern, tuntigen Melodic – und Symphonic Musikern und „evil“ ausschauenden Deathern und Blackern mal eine korrekte Band abseits der ausgelatschter Pfade geben möchte, der soll hier zuschlagen.

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 11340 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte