IRON CLAD – Lost in a dream CD

15,50

Der Gunther von den belgischen Blackmetallern Ancient Rites ist schon ein „Hans Dampf in allen Gassen“. Neben seiner schon ins heroisch – epische tendierenden Hauptband hat er noch eine Gothkapelle am Start (Danse Macabre, für Genrefreaks keine schlechte Wahl) und trumpft nun mit einer Truppe auf, bei der traditioneller, hymnischer Heavymetal mit mittelalterlicher Klassik (kein Folk) verwoben wird. Die Musik ist sehr eigenwillig. Viele Keyboards, kraftvolle Gitarren, straighte Rhythmen, dazwischen immer die eingeflochtenen klassischen Passagen, zusammen ergibt das zuerst befremdlich wirkende, aber doch eindringliche Songs. Stimmlich macht Gunther eine gute Figur, pendelt zwischen tieferem, halbmelodischem Sprechgesang (wie ein entschärfter Tom Warrior mit einer Prise Hetfield 83) und heroischen Einlagen. Ein neuer Eric Adams wächst hier natürlich nicht heran, ha. Tja, das gebotene Material ist vom Kauze besessen, so will ich es mal nennen. Will man sich schon aufregen, daß da ein wenig zu eingängig drauflosgerockt wird, entzünden die Melodien schon im nächsten Moment ein Feuer der Leidenschaft in den Herzen der lauschenden Metalheads. Ein wenig hat das was von diversen Ostblockbands Ende der 80er bis in die 90er hinein, melodisch, heroisch auch, aber verdammt METAL! Iron Clad sind eine gute Alternative zu den gängigen Trällermetalsachen, da sie sich von diesen völlig unbeeindruckt auf ihrem flämischen Terrain bewegen. Sir Lord Doom

Artikelnummer: 16966 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte