MANINNYA BLADE – Undead, unborn, alive… 2-CD

18,00

Eine Doppel CD randvoll mit Demos, Livegeschichten, raren Aufnahmen dieser schwedischen Speedkapelle, nicht schlecht, nicht schlecht. Die alte Vinylveröffentlichung mit dem Demostoff liegt mir momentan nicht zum Vergleich vor, daher kann ich nicht sgen, ob sich Titel überschneiden, aber verdammt, das hier ist ohnehin geil genug, daß man als Fan von rauhem 80er Metal zwischen Power – und Speed das Ding haben muß. Es gibt schön infernalische Leads und komplett entfesselte Soli, donnernde, brodelnde Riffs mit packenden, intensiven Akkordfolgen und brachialsten Shreds, dazu peitschende Rhythmen, mal mittelschnell, mal flott. Garniert wird die Sache von einem Sänger, der natürlich aggressiv klingt, nicht der technisch versierteste Vertreter seiner Gattung ist, aber dieses vermeintliche Manko – denn es ist in diesem musikalischen Bereich keines – durch doppelt soviel Charisma wieder wett macht. Ja, diese Schweden lassen ihre eindringlichen, einprägsamen Kompositionen auf eben jenem Fundament aus wildesten Emotionen und Wahnsinn kurz vor der Eruption fußen, die den alten Powermetal erst richtig zur Geltung haben kommen lassen. Herrlich finstere, morbide Klampfenattacken mit dämonischem Solo sind ebenso vorhanden wie straighte Bangerpassagen oder wie eine Wildsau durch die Botanik brechende Up Tempo Sägen. Leider hat es die Band nie ganz geschafft, die Größenordnung zu erreichen, in die eine Menge mittelmässige Acts durch Arschkriechen bei ihren Plattenfirmenbossen gekommen sind, aber fuck, der metallische Underground wird bei den hier mit furioser Lust zelebrierten eternalen Hymnen glühenden Stahls komplett ausrasten. Hätte man sie gelassen, es wäre von ihnen der eine oder andere Genrehitsong zu erwarten gewesen. Killer!

Sir Lord Doom

80er Powerspeedmetal aus Schweden

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 11385 Kategorie: Schlagwörter: ,

2-CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.300 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte