MANTA RAY – Visions of towering alchemy CD

12,00

Freunde von elegantem, melodischem US Metal mit hohem Sirenengesang, üppigen Leadgitarrenmelodien, einem dauerhaft pulsierenden Bass und locker dahintänzelnden, mittelschnellen Schlagzeugfiguren werden sich garantiert über die Ende der 80er aktiven MANTA RAY freuen, bei welchen spätere CHASTAIN und KING DIAMOND Mitglieder ihre ersten Sporen verdienen sollten. Ganz besonders werden Liebhaber von VICIOUS RUMORS, CRIMSON GLORY und frühen QUEENSRYCHE diese Band in ihr Herz schließen, auch wenn ich sagen muss, dass MANTA RAY durchaus eigenen Visionen freien Raum zur Manifestation ließen. Nur der grobe Stil ist halt jener schöne, kultivierte und doch kräftige Heavy Metal, welchen jene legendären oben genannten Bands recht populär machten. MANTA RAY haben eine gute Hand für erhabene Melodiebögen, gerade im Gesangsbereich, während die Gitarre fantastische Harmonien spinnt oder rasant auf den fesselnden Rhythmen ihre feurigen Soli ausspeit, gleich einem Drachen, der die Flammen aus seinem Halse entfleuchen lässt. Ja, damals hatten Gitarristen noch Heldenstatus, auch wenn einige zuviel des Guten wollten. Bei MANTA RAY geht es. Die Instrumentalisten sind Virtuosen, aber der Song kommt an erster Stelle. So ist ihre Musik recht heavy, hat aber auch eine eingängige, einprägsame Seite. US Metal halt, ganz fein, wenn auch Ende der 80er in zähem, hartem Ringen mit Thrash Metal, Death Metal und Glam Rock stehend und ab den 90ern nur noch im tiefsten Underground zu finden. MANTA RAY interessieren sich gar nicht für Trends und Modeströmungen. Sie wollen spielen, mal etwas wilder, mal wieder klar strukturiert und songdienlich. Wenn ihnen kurzfristig die Gäule durchgehen, dann haben sie aber immer noch eine klare Ausrichtung. Besser hab ich US Melodic Metal selten gehört.

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 11045 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte