PALACE – Black sun CD

15,50

Der teutonische Metal lebt auch zwanzig Jahre nach der Hochzeit des GAMA Labels und trotz der allgemeinen Verwässerung durch die ganzen Trällerbands sehr gesund im Untergrund weiter, wie die Bands Deja Vu (Priest Style), Black Hawk (holsteinisches Urgestein, Running Wild meets Motörhead) oder Stormage (wie frühe Rage) zuletzt bewiesen haben. Nun gesellt sich ein weiteres urdeutsch klingendes Heavy Metal Album zu diesem Kreis, das nunmehr vierte Werk der Pfälzer Bangertruppe Palace. Die seit zehn Jahren CDs veröffentlichende Band steht für soliden, geradlinigen Metal der alten Schule. Puristisch mit minimalen Abweichungen (hier und da mal ein Keyboardtupfer, keine Dauerbesäuselung in Form von Synthieteppichen), so wie man seinen Metal will. Mal stampfend, mal etwas flotter, aber immer straight voran mit doch recht eigenem Gesicht, welches durch den rauhen Gesang von HP Piller klare Konturen annimmt, bohren sich die Songs des Albums in Eure Seele. Palace innovieren das Genre natürliche ebenso wenig wie die anderen oben genannten Teutonenstahlbands, aber sie haben so eine bodenständige, ehrliche Art, die Songs sind schmissig und gut durchkomponiert ohne Längen, daß man als Liebhaber traditioneller und grundsolider Klänge gar nicht anders kann, als sich der Truppe anzunehmen. Die Songs sind, wie erwähnt, so gut strukturiert, daß man ihnen Wiedererkennungswert nicht absprechen kann, eine Seltenheit in unseren Tagen, wo sich viele Bands einfach nur ähneln. Insgesamt eine schöne Heavy Metal Scheibe, die auch Leute außerhalb des Genres ansprechen kann.

Teutonenmetal

Artikelnummer: 11039 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte