VALKYRIE – Deeds of prowess CD

15,50

Diese holländische Heavy Metal Band hatte sich 1986 einem sehr eigenwilligen, epischen Stil verschrieben, der gar schwer in Worte zu fassen ist. Die offensichtlichen Anklänge an MANILLA ROAD, ob gewollt oder ungewollt, sind stets unüberhörbar, aber das kann auf eine beiden Bands gemeinsame Vorliebe für progressiven, epischen Hardrock wie RUSH zurückzuführen sein. Man hört den Holländern den Holländer natürlich an, merkt schon, dass es sich um eine Eurometalband handelt, aber sie sind sehr weit draußen, sie sind anders. Viel Wert legen sie auf ausladend angelegte Stücke, die sehr mit der Dynamik spielen. Viele ruhige Passagen kommen vor und verbinden die einzelnen wuchtigen Abschnitte, bei denen die Gitarren gar betörende Riffs entfesseln. Der Sänger fügt sich in diese Szenerie bestens ein, hat eine klare und kraftvolle, sehr charismatische Stimme, die sicherlich aber die potentiellen Fanschichten spalten dürfte. Doch das gehört zum Epic Metal auch dazu, diese Polarisierung. Einen normalen Rocksänger verträgt solche Musik nicht, hier muss ein Kerl ran, der noch eine Geschichte zu erzählen und zu performen weiß. Ja, VALKYRIE sind in der Tat die Antwort auf alle amerikanischen Geschichtenerzähler und sie machen ihre Sache wunderbar. Allein der Klang ist natürlich ein wenig roher als bei einer echten Studioproduktion. Das hier sind Demos und Proberaumaufnahmen, ein wenig aufpoliert, aber weitestgehend unbehandelt. Und so gefallen sie einem echten Metalhead immer noch am besten. Wer sich die alten MARTYR und MANILLA ROAD im Mix vorstellen kann, abgeschmeckt mit etwas frühen FATES WARNING, der ist bei VALKYRIE richtig.

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 13563 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte