DARK ARENA – Non human contact CD

12,00

Fleißig wie die Bienchen treiben es diese großartigen progressiven Powermetaller aus Cleveland / Ohio, USA. 1988 war irgendwo das Geburtsjahr von TORMENT, einer kräftigen, technisch ambitionierten Thrashmetalband, aus der sich 1992 letztlich RITUAL entwickelten, die zu den frühen und besten Veröffentlichungen des deutschen Massacre Labels zählten und ein wundervolles progressives, aber knallhartes Powermetalalbum mit „Trials of torment“ auf den Markt brachten. Mit an Bord der begnadete Sänger Juan Ricardo. Irgendwann waren RITUAL ebenso mausetot wie viele von Juans alten Projekten und nurmehr Retrospektiven kamen in Umlauf, er aber hatte sich längst mit seinem alten Freund aus ATTAXE (geiler 80er Heavy Metal) Zeiten, Paul Konjicija, der wiederum die Progmetaller ANTITHESIS anführte, einen vertrauten Partner gesucht und da waren dann auf einmal DARK ARENA, die sich fortan, quasi eine Essenz aus allen oben genannten Bands darstellend, eine Mischung aus Power Metal, Progressive Metal und Thrash Metal auf die Fahnen schrieben. Drei offizielle Alben gibt es inzwischen und das vierte kommt nun, ist aber keine reguläre Neuveröffentlichung, sondern eine Sammlung rarer Aufnahmen und Outtakes der Band in bester Qualität. Eins vorweg, die Stücke harmonieren miteinander, egal in welcher Phase sie aufgenommen wurden. Bis 2000 gehen die Songs zurück und wieder vorwärts bis 2011. Es wird natürlich ein technisch ambitionierter Stoff geboten, den man erstmal auf sich wirken lassen muss. Heavy bis zum Anschlag donnern sich die Musiker durch fünfzehn Songs, unter denen „Sacrifice“ eine Wiederaufbereitung eines alten Demosongs von TORMENT ist und sich mit „Lack of comprehension“ von DEATH, „Sails of Charon“ von den SCORPIONS und „Red sharks“ von CRIMSON GLORY auch noch drei majestätische Coversongs befinden. Egal, welche Band sich DARK ARENA vorgenommen haben, sie werden mit ihrem eigenen Stil und Feeling dem Original komplett gerecht. Die Eigengewächse stehen auf dem gleichen Level, sind feurig und aufregend, kitzeln Dir die Sinne und man freut sich als Fan von technischem US Metal mit höchstem Gesang ganz gewaltig, dass DARK ARENA sie doch noch veröffentlicht haben. Wer DARK ARENA noch nicht kennt und doch auf die alten RITUAL und HELSTAR abfährt, den wird diese Band mit äußerster Freude erfüllen. Entsprechend, holt Euch dieses Monsteralbum.

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 17176 Kategorien: , Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte