FORGOTTEN TALES – We shall see the light CD

15,50

Das Engelchen auf dem Cover sollte mich ja abschrecken, aber die Musik saugt mir dann die Rübe leer. Muss an der schönen Sängerin liegen, die stimmlich schon fast einer durchaus männlichen Rocklegende nahe kommt, ich spreche von niemand anderem als Geddy Lee von RUSH. Erster Pluspunkt für FORGOTTEN TALES, eine charismatische Frontfrau mit guter Optik. Die instrumentale Fraktion spielt dazu einen durchaus melodischen und zuweilen vertrackten, im Volksmund „progressiv“ genannten Metal, der sich oft auch an flotterem Symphosound europäischer Prägung orientiert. Warum ich jetzt nicht einknicke und lieber zu meinen NWoBHM Scheiben greife? Weil die Canucks es können! Weil sie es drauf haben. Melodien, Freunde, Melodien. Die Frau öffnet ihre sinnlichen Lippen und es sprudeln uns verzaubernde Harmonien entgegen, auf denen eine zutiefst spirituelle Botschaft in unsere Seele hineinreitet. Die FORGOTTEN TALES spielen Musik aus tiefer Überzeugung, ihre Musik, die stets darauf ausgerichtet ist, die vom eigentlichen Genre eng gesteckten Grenzen zu erweitern und mit frischer Inspiration und Kraft auszufüllen, auf dass die neuen Gefilde bald schon assimiliert, zu einem Teil der ganzen wundervollen Szenerie werden. In diesem Falle ist das epischer Progressivsound, wie ihn in den 80ern die eher zu den Insidertipps gezählten mystischen Zauberkapellen gespielt haben, eine sehr weitreichender Blick über den Tellerrand. FORGOTTEN TALES sind eine Band, die sich in Üppigkeit ergeht, in allen Belangen, aber stets die Füße auf dem Boden behält. Spielerisch perfekt, klanglich gut, druckvoll, vor allem aber sehr echt und natürlich in Szene gesetzt mit eben jenem Hauch Extracharisma, welches vielen Nachahmern in der Szene einfach abgeht, so sollten sie den Weg in Richtung Spitzenposition in ihrem Genre locker schaffen. Groß!!!

F. Ett

Artikelnummer: 11377 Kategorien: , Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte