IRON KINGDOM – Curse of the Voodoo Queen CD

15,50

Der echte, wilde Heavy Metal Sound ist auch nach über 30 Jahren Bestehen noch immer herrlich prickelnd und frisch, was diese jungen Kanadier eindrucksvoll unter Beweis stellen. Dies ist das zweite Album der Jungspunde und sie zeigen sich durchaus gereift mit ausschweifenderen Ideen und größerer Freude am Durchbrechen der von sich aus einstmals gesteckten Grenzen. Das Ergebnis sind stets aufregende, emotionsgeladene Melodien auf bretthartem, aber mit Harmonieläufen liebäugelndem Riffing, welches in einem bunten Reigen mit den packenden, mal treibenden, dann wieder erhaben stapfenden und durchaus eruptiven Rhythmen tanzt und sich um diese herumwindet. IRON KINGDOM lieben das Spielen und die Instrumentalisten necken sich gerne einmal, indem sie sich gegenseitig anspielen oder duellieren. Das gibt den Songs an sich mehr Raum zur Entfaltung, lässt sie lebendiger und natürlicher wirken. 1981 bis 1984 bereits hätten diese Ideen und Stücke eine gute Figur gemacht. Sogar eine getragene, aber umso schwerere epische Hymne haben IRON KINGDOM im Programm und lassen damit nicht nur die Polkappen, sondern auch die Seelen der Hörerschaft schmelzen. Insgesamt sind die Kanadier eben noch flippige Jungspunde, welche die richtige Musik zu schätzen und schätzenswert wiederzugeben wissen. Klassischer Heavy Metal mit Einlagen von Speedmetal und Epicmetal war selten in diesen Tagen so mitreißend. Dafür einen Megaapplaus und eine absolute Kaufempfehlung.

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 11541 Kategorien: , Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte