JOLLY ROGER – El Diablo CD

15,50

Im Grunde bin ich doch sehr vertraut mit dem ungarischen Hardrock und Metal, Fan von kräftigen Heavy Metal Krachern wie OSSIAN, POKOLGÉP, OMEN, bedingungslos dem melodischeren, sehr epischen Hardrock von Gruppen wie P.MOBIL, PANDORA`S BOX, KARTHAGO oder DINAMIT verfallen und der alten Prog – und Orgelrocker OMEGA bekennender Verfechter. So, all das ist schön, all das ist sogar sehr gut, aber hat mit JOLLY ROGER nicht viel zu tun. Amerika ist der Traum dieser Herren, genauer gesagt die ewig scheinende Sonne im Erdbebenstaat Kalifornien und wenn man noch präziser sein möchte, der Sunset Strip in Los Angeles mit all seinem Glitter und Rock `n` Roll. JOLLY ROGER, welche ein akzentfreies Englisch singen, sind durch und durch dem Teil des härteren Rocks aus den USA verfallen, welcher sich in den mittleren 80ern enormer Popularität erfreute. Sie sind melodisch, haben einen erdigen Ausdruck, knackig harte, rockende Gitarren, einen Sänger mit leicht frechem Ausdruck, eben alles, was man für guten Hard – und härteren Sleazerock braucht. Alte MÖTLEY CRÜE, die etwas deftigeren POISON und RATT schießen mir in die Sinne, wenn ich diese CD höre. Hochgeistige Progrockabende mit teurem Whiskey, erlesenen Zigarren und diskussionsfreudigen Teilnehmern in gehobenem Ambiente verlangen sicher nach anderer Musik, hierzu lässt sich eher beschwingt das eine oder andere Bierchen zischen und nebenher die hübsche Nachbarstochter bürsten. Cooles Zeug, vor knapp über zwanzig Jahren sicher noch ein Garant für sehr gute Verkäufe und heute wieder auf dem Weg zur Spitze! Hardrock `n` Roll lebt ewig.

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 13730 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte