SAINT (JOSH KRAMER) – Headbanger`s night 2 CD

15,50

Ein legendärer US Metalshouter und eine deutsche Backingband, klingt das gut zusammen? Wie eine Mischung aus Guns’n’Roses und Accept? Kleiner, aber fieser Gedanke und natürlich fernab jeglicher Realität. Josh Kramer, Frontmann der christlichen Metalhelden Saint, hat sich hier mit Musikern der Band Ivory Night, für mich die deutschen Jag Panzer, zusammengeschlossen, noch schnell den Drummer bei einer anderen Band requiriert und für diesen Auftritt ein schönes Programm aus seinem Repertoire zusammengestellt. Hier regiert der traditionelle, recht eigenständige Metal mit eiserner Faust. Saint Fanatiker werden viele Stücke, wenn nicht gar alle Stücke schon von den Alben her kennen, aber live kommt das ganze noch einen Tacken entfesselter rüber, wenn man das bei dem eher moderaten Heavy Metal der Band sagen kann. Kramer singt mit heller, mittelhoher Stimme ein Loblied auf den Herrn, verpackt dies aber doch geschickt in kraftvolle, unpeinliche Texte, während seine Backingband die hart treibenden, abwechslungsreich gestalteten Metalhymnen mit Leben erfüllt. Die Soli sind mörderisch, brennen, qualmen, sprühen Funken, so hingebungsvoll werden sie in die Menge geballert, die Riffs schraben sich ihren Weg in Eure Seele, so wie sie sich vorher schon den Weg in die Seelen der Headbanger freigestossen haben. Die Arrangements sind sehr schön, verspielt mit betörenden Harmonien in den Akkordschlangen. Für Liebhaber alten Heavy Metal und eigenständiger Bands ein Freudenfest. Da der Sound auch noch sehr gut ist, kann man hier nichts falsch machen.

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 12319 Kategorien: , Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte