BLACKKOUT – Ignorance of man CD

15,50

1989 erschien dieses Album nur auf Tape und versank, leider zu Unrecht, in den Tiefen der Obskurität. Geboten wurde von der Band aus Florida ein schöner, zuweilen recht mystischer Heavy – bis Powermetal, dem es nicht an verspielten Parts und Breaks mangelte, der sich jedoch stets des Songs an sich bewusst war und somit nachvollziehbare Strukturen in den Vordergrund stellte. Coole Gimmicks wie der Einsatz einer Querflöte waren nicht ausgeschlossen. Doch auch ohne diese Elemente wären BLACKOUT ein absoluter Brecher. Die episch – mystische Atmosphäre mancher verzaubernd wirkender Parts verbunden mit der rohen Wucht wütenden Powermetals ist in einer solchen Kombination sehr eindrucksvoll und mitreißend. Die Band war sehr kreativ, sehr inspiriert, insbesondere ein Song wie „Ø-Factor“ mit eben jenen oben bereits angesprochenen Querflötenklängen zeigt, dass diese Truppe stets nur ihren eigenen Visionen folgte. Der Stil dieser Band an sich ist sehr traditionell gehalten, allein der Ausdruck der Songs birst förmlich vor Charisma. Spielerisch ist das hier größte Klasse, klanglich hat man einen rohen 80er Sound, der aber transparent und sehr direkt kommt. Wäre vor 20 Jahren absolut für größere Indieproduktionen Marke Roadrunner tauglich gewesen. BLACKOUT sind eine einzigartige Band. PSYCHOTIC WALTZ meets MANILLA ROAD meets ICED EARTH? Kommt ungefähr hin. Kreativ, inspiriert, leidenschaftlich! Pflichtkauf für echte Powermetalheads.
Sir Lord Doom

Artikelnummer: 14723 Kategorie: Schlüsselworte: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte