CYPHER SEER – Awakening day CD

15,50

Progressive Melodik, stählerne Wucht und erdiges Rhythmustreiben werden auf diesem Album vereint. Mitglieder von Onward und Gothic Knights tummeln sich hier und lassen einen typisch amerikanischen melodischen Powerprogressivemetal vom Stapel, der genau zwischen Iced Earth und Symphony X reinläuft, aber keine der beiden Bands kopiert. Man macht sich einen Kopf um eigenwillige, mitreißende Harmonien, die die Songs aus der Masse herausstechen lassen. Dazu gibt es wunderbaren, sirenenhaften Powergesang, der mit eisernen Lungen vorgetragen wird. Die Musik ist sehr edel und emotionsgeladen. Man zeigt seine spielerischen Fähigkeiten, doch der Song an sich steht immer im Vordergrund. Und danach kommt der Stahl. Kein Platz für trendige Emo – oder Coreelemente, kein Funk, Rap, Industrial oder Grunge, kein Nu Psychopathengekreische. Metal, so rein und unverfälscht wie er nur sein kann. Klar, die alten Helden von Fates Warning und Queensryche, ganz frühe Dream Theater, das sind die großen Pathen von Cypher Seer, nur eben mit einer besonders kraftvollen Gitarrenkante dabei, die bei Abflugsgefahr das jeweilige Stück wieder auf den Boden holen. Hymnen werden hier geschrieben, Hymnen voller Anmut und Spirit, aber ohne in Peinlichkeiten ausartendes Pathos. Überladen ist hier höchstens der Kühlschrank mit dem Pilsbier, welches sich Cypher Seer in bester Rockermanier in den Hals gekippt haben. Feine Sache! Fans oben genannter Bands sollten auf jeden Fall in diese Scheibe reinhören bzw. sich nicht lange davon abhalten lassen, sie in ihre Sammlung zu stellen und pro Tag mindestens einmal durchzuhören.

Sir Lord Doom

Sentinel Steel Records

Artikelnummer: 14364 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte