DRAGONSLAYER – Dragonslayer CD

15,50

NWoBHM Kult hoch zehn, so könnte man diese Zusammenstellung der 82er und 86er Demos von SLAYER respektive DRAGONSLAYER aus England mit einem Attribut versehen. Kult hoch zehn, allein schon durch das irgendwie schäbige und doch mystifizierende Cover mit dem Warrior, der grad gegen einen Feuer speienden Drachen antritt. Solche Szenen sind wir standhaften Mannsbilder ja aus dem Alltagsleben daheim unter der Knute von Frau Oberfeld gewohnt. Aber lassen wir die Scherze, das Cover ist primitiv und eben, ja, kultig. Die Musik des 82er Demos inklusive eines 83 aufgenommenen Songs für die erste und damals leider einzige Single, zeigen sich klassisch von den harten Rockbands der mittleren bis späten 70er inspiriert, von den guten Truppen natürlich. Ich denke da an UFO, BLACK SABBATH, SCORPIONS oder überseeische Kultacts wie MONTROSE und RIOT. Im Grunde schon heavier und kräftiger, also durchaus Heavy Metal zu nennen, aber mit einem absolut peitschenden Hardrockgroove und eindringlichen Melodien versehen. Die zweite Hälfte ist von 1986 und könnte ja eigentlich schon verwässerten Keyboard AOR präsentieren, da die NWoBHM zu jener Zeit mehr oder minder tot war (ein paar Killerbands wie PREYER, BLACKWYCH oder DEEPSWITCH mal ausgenommen). Nein, es wurde sogar noch eine Schippe draufgelegt, die galloppierenden Riffs und Rhythmen sprechen eine klare Sprache, jetzt ist purer Heavy Metal angesagt, der nicht spezifisch britisch klingt, aber durchaus von MYTHRA, HOLOCAUST oder SOLDIER hätte stammen können. Ähnlich wie die ebenfalls zu spät gekommenen DESOLATION ANGELS verweben DRAGONSLAYER hier straighten Bangerstoff mit mystischeren Melodien und einer eigenwilligen, betörenden Stimme. Leider hat weder das eine, noch das andere Demo ihnen was gebracht, aber zumindest Kultstatus bei den ewig unverbesserlichen Metalheads haben sie erlangt. Und gerade in Zeiten wie dieser, wo der Heavy Metal nurmehr ein Schatten seiner selbst ist und von schlagerhafter Seichtigkeit geprägt wurde, gerade jetzt sind solche CDs wichtig, um den Kids mal das Feeling und die wahre Magie dieser Musik nahezubringen.
Sir Lord Doom

NWoBHM

Artikelnummer: 13464 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte