FIABA – La pelle nella luna CD

12,00

Sieben Jahre soll das letzte FIABA Album zurückliegen, ich kenne sie bisher überhaupt nicht, was bei mir als altem Proghead doch verwunderlich scheint, aber man ist sich ja nie zu schade, noch eine tolle Band zu entdecken. FIABA lohnen sich. Was ist das für Musik? Nun, Heavy Metal mit lauten Gitarren ist in vielen Momenten dabei, progressiver, verspielter, vertrackter Heavy Metal, der zuerst sperrig wirkt und Dir quer im Halse stecken bleibt. Aber dann kommen immer mehr Elemente traditioneller Musik ins Spiel, gerade von den Gesangsmelodien her und bei den sanfteren, verträumten Akustikpassagen sehr deutlich spürbar. So ist dann nach ein paar Hördurchgängen die Musik von FIABA zwar noch immer vertrackt und frickelig in vielen Momenten, aber die großen Harmonien reißen es wieder raus. FIABA sind eine metallische Variante des alten Progrocks ihres Landes und haben einen sehr ausdrucksstarken, exaltiert agierenden Sänger in ihren Reihen, der ihnen ein unverwechselbares Gesicht gibt. So mag man in ihnen die italienische Variante von PSYCHOTIC WALTZ sehen können, ohne aber auch nur einen Funken ähnlichkeit zu den Amis. Ich bin mir nicht sicher, wem genau ich das hier empfehlen darf, aber wer Musik liebt, wie sie u.a. auch oft auf BLACK WIDOW RECORDS veröffentlicht wird, ein Ohr für außergewöhnlichen Heavy Metal hat und zwischen den einzelnen Ausbrüchen mit krachenden Drums und Gitarren noch betörende, in größten Gefühlen schwelgende Stücke von eher traditioneller, ruhiger Natur abkann, den wird dieses Album so umhauen wie mich gerade. Spielen können die Typen wie die jungen Götter, der Sound ist angenehm sauber, aber stets lebendig und umfassend räumlich. FIABA sind so vollkommen einzigartig und das macht sie mir sehr sympathisch. Wer Italoprog liebt und dazu noch auf Progmetal kann, hier ist die kongeniale Verbindung beider Welten.

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 16753 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte