MUTINY – Muted CD

15,50

Hmm, diese Griechensöhne! Machen es einem doch nicht gerade einfach die Jungs. Mutiny spielen obskuren Metal, der mit allerlei Zutaten aus etwas zugänglicheren Bereichen des heutigen Metals verfeinert wurde. Leider vergaß man dabei völlig, daß es heutzutage nicht mehr so sehr auf originelle und völlig abwechslungsreiche Songs, sondern mehr auf oberflächliches Profiauftreten und ebensolchen Sound ankommt. Tja, der Sound ist echt nicht sehr hifitauglich, aber gerade das gibt dem Album der Hellenen einen völlig eigenwilligen Klang. Ebenso wie Adramelch und Brocas Helm („Black Death“) haben auch Mutiny ein trendfreies Metalalbum mit merkwürdigem Sound versehen und somit ihre eigene Duftmarke noch obenaufgesetzt. Die Jungens um Gitarrist Agis lieben mystische Heavypassagen, die sie mit ruhigen Brücken und verspielten Solobackingparts zusammenfügen, als wäre es die einzig wahre Art, diese Musik zu zelebrieren. Ab und an tauchen dann noch ein paar dieser der neuen Metalwelle zugehörigen Good – Time – Melodien in verschiedenen Refrains auf, die jedoch keineswegs störend wirken. Der Shouter kann es auch mit den ganz Großen wie John Arch oder Geddy Lee aufnehmen, die die jeweiligen Eckpunkte seines gesanglichen Spektrums bilden. Exzellente Musiker haben hier ein ebensolches Album erschaffen, das sogar einiges an kommerziellem Potential, sprich Eingängigkeit mitbrächte, wäre da nicht der sehr kauzige Sound. Aber so gehört sich das!

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 14561 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte