OUTRAGE (D) – Go to hell CD

15,50

1983 bereits wurde diese Band im schwäbischen Städtchen Pforzheim gegründet, hatte von 1988 bis 2004 Pause, um seither allerdings fünf Alben in Eigenregie auf den Markt zu bringen. Album Sechs, das vorliegende „Go to hell“, erscheint nun beim rührigen italienischen METAL ON METAL Label und wird von den Machern Jowita und Simone (ein Kerl, übrigens) hoch angepriesen. Checken wir mal. Wie nennt sich das nun? Blackmetal? Wird ja heuer eher gleichgesetzt mit hyperblastigen Krachattacken und keifigen Vocals, oft auch mit bombastischem Keyboardschmand und einem kitschigen Vampirimage, welches sogar die „Twilight“ Filme an Schmalzigkeit übertrifft. Andererseits ist es auch kein ruppig sägender Undergroundlärm. Aber was ist es dann? Heavy Metal? Dafür sind die Vocals etwas derb. Thrash oder Speedmetal? Sind vorhanden, ja, aber nicht durchgehend. Also doch Blackmetal, aber jener der 80er Jahre eben, nihilistisch, düster, verschroben und ruppig, aber immer straight, immer packend arrangiert und immer einprägsam, wie man eben echten METAL gerne hat. Zwei der Gründungsmitglieder sind noch an Bord und wissen auch mit Mitte 40 noch schön deftig drauflos zu poltern. Erwartet nun spielerisch die direkte Keule und ein paar höllenheiss säbelnde Sologitarren, aber nur keine filigranen Kunststücke. OUTRAGE sind eine Truppe, die man guten Gewissens auf eine Stufe mit den zeitgleich agierenden japanischen SABBAT, den schwedischen PAGAN RITES, alten VENOM, halt besser gespielt, WARHAMMER und ähnlichen Gruppen stellen kann. Roh und kantig geben die Kerle alles, um den ungebrochen stolzen und starken Geist des 80er Blackmetals musikalisch zu repräsentieren. Sie wollen und können nicht anders. Geil!

Sir Lord Doom

Artikelnummer: 10317 Kategorie: Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte