ABIOGENESI – Le notti di salem LP

18,00

Bei Nacht in Salem, nananananana…, warte mal, war das nicht Bangkok? Egal! Was geht ab bei Nacht in Salem? Da wird doch wohl hoffentlich gerockt, oder? Abiogenesi rocken wie die Waldmeister. Nach einem unheilverkündenden Intro, in dem wir explizit gewarnt werden, geht es ab. Ein harter Rocker mit cooler Melodyline, gesungen auf italienisch. Die geilen Orgeleinlagen geben dem Stück noch mehr Drive. Es klingt frisch und ungebunden, ganz so wie der harte Rock der 70s, nur vom Sound her moderner. Die Soli sind echte Saitenbrenner! Auch wird nicht nur straight ahead gerockt, auch ein paar verspieltere Passagen mit jazzig – abgefahrenem Beat kommen zum Tragen. Geil! Sehr friedfertig beginnt der nächste Track. Wärme und Geborgenheit ausstrahlend spinnt sich die Melodie um die Sinne des Hörers. Dieser Song hat eine sehr positive Atmosphäre, ohne nun aber oberflächlich fröhlich zu klingen und somit in banales Geträllere abzudriften. Sehr relaxt groovt das Schlagzeug, der Bass pumpt zurückhaltend seine Notenfolgen und auch hier gibt es einen recht kultig – kauziger Mittelteil mit jazzigen Xylophonklängen. Läßt man sich treiben auf den Wogen der Emotionen, die diese Stücke auslösen, so entkommt man durchaus für eine gute Dreiviertelstunde der faden Realität. Abiogenesi haben ein verdammt gutes Händchen für phantasievolle Melodien, welche zudem auch noch ultracool und nicht im Ansatz pathetisch wirken. Wieder ein Rocker, wieder treibendes Mid Tempo. Wieder hypnotische Grooves. Und natürlich dürfen die kauzigen Orgelparts nicht fehlen. Sind Abiogenesi „Progressiv“ oder „Retro“? Diese Frage läßt sich einfach nicht klären, denn sie sind sowohl beides als auch im Endeffekt keines von beidem. Sie rekonstruieren sehr wohl den 70s Prog / Psychedelic / Hardrock bis ins kleinste emotionale Detail, dennoch klingen sie zeitgemäß und bewegen sich außerhalb des Rahmens gängiger Stile im Hardrock / Prog – Bereich. Note für Note, Melodie um Melodie fühlt man diese Band, ihren Spirit. Es gibt heute immernoch gute Bands, die nicht völlig überzogen einen auf Aggro machen müssen und Spaß an psychopathischem Geprolle haben oder völlig aufgesetztes Herumträllern als Metal verkaufen wollen. Abiogenesi sind eine davon und ich denke bei Black Widow Rec. werdet Ihr noch öfter fündig.

Sir Lord Doom

Black Widow Records

Artikelnummer: 11395 Kategorie: Schlagwörter: ,

LP

Zusätzliche Information

Gewicht 0.300 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte