HATCHERY – Forced to fight CD

12,00

Ja, wir sind alle irgendwie gezwungen, uns im heroischen Kampfe zu behaupten, so wie der Zombiesoldat auf dem Cover der neuen HATCHERY, der mit seiner Vindicator Gun den Omaha Beach hinaufstürmt, während über ihm die Jagdbomber kreisen und um ihn herum die Welt nur mehr aus heißem Stahl, Donner, Rauch und spritzendem Blut besteht. Und Thrashmetal ist wie Krieg, knatternd in den Rhythmen wie 42er MGs, mit Riffs tonnenschwer walzend wie Panzerketten und Melodien infernalisch wie eine ganze Armada einfliegender B 17 „Flying Fortress“. Und doch ist es anders, denn Thrashmetal, solcher Thrashmetal wie ihn HATCHERY spielen, ist guter, freundlicher, gewalttätiger Spaß, wenn ich mal EXODUS zitieren darf. HATCHERY sind gar keine puren Geschwindigkeitsdrescher, sondern schreiben wirklich durchdachte Songs mit guten Läufen, verspielten und doch mitreißenden Strukturen, die gerne im Mid Tempo herumwogen können und live garantiert für grandiose Moshpits sorgen. Ich würde sie zwischen „The legacy“ und „The new order“ von TESTAMENT, „Pleasures of the flesh“ bis „Impact is imminent“ von EXODUS, sowie „Beneath the remains“ und „Arise“ von SEPULTURA (die sich nach „Arise“ ja aufgelöst und ihren Namen an eine dreckelige Trendcoreasikapelle verramscht haben) einordnen, bei nachvollziehbaren, rasanten Schrubbersongs mit Seele und einer gehörigen Portion Wut im Arsch. Der Gesang ist sehr eigenwillig, heiser, schrill und immer an der Grenze zwischen Hysterie und Wahnsinn. Nicht jedermanns Sache sicherlich, auch nicht ganz so irre wie 85 der gute Paul Baloff bei EXODUS, aber einfach klasse bösartig. Killergeile Gangshouts in den Refrains runden natürlich die Vocals ab, wie in den alten Zeiten. Auch der wuchtige Sound verweist auf die guten und besten Thrashmetaltage. Diese CD ist ein grandioser Soundtrack zum Vergiessen von Poser –, Disco Dancer und Hip Hopper Blut! Steht einer aktuellen Scheibe wie der killergeilen SACRIFICE – The ones I condemn nicht nach und bleibt durch die vielseitigen Songstrukturen lange frisch, weil man immer wieder neue geile Läufe entdeckt oder von einem abartigen Solo zerrissen wird. Zum Blutvergießen schön!
Sir Lord Doom

Artikelnummer: 15023 Kategorien: , Schlagwörter: ,

CD

Zusätzliche Information

Gewicht 0.150 kg
Marke

0, 1

Zuletzt angesehene Produkte